Moin moin,

so hier ist die neue Version. Leider noch nicht vollständig doch der Rest geht am Wochenende online falls mal wieder keine fehler auftreten.

Falls ihr noch Fotos aus dem norden habt und uns damit unterstützen wollt bitte an eine der untern angegebenen E-Mail Adressen schicken.

pilot@nothernlines.de & cheffe@northernlines.de

peace cheffe und pilot

PS: Auch wenn hier eigentlich keine Werbung hingehört möchte wir euch doch das "Hamburg City Graffiti Buch"empfehlen! Wir denke eine so gute Arbeit sollte gewürdigt werden denn etwas vergleichbar gutes zum Thema

Hamburg habe ich bisher noch nicht gesehen.

Einen kleinen Vorgeschmack kriegt ihr hier:

 

Sinn dieses Projektes ist, die Graffitibewegung und Kultur im norddeutschen Raum zu dokumentieren. Künstler müssen, um bei Northern Lines gezeigt zu werden, in Norddeutschland wohnen oder dort produzieren - es reicht auch, wenn ihre Werke auf Zügen durch den Norden fahren. Die Darstellung von illegal produziertem Graffiti ist keinesfalls als Aufforderung zu Vandalismus und zur Begehung von Straftaten zu verstehen.
Die Katalogisierung der Graffiti erfolgt nach Namen. Sie ist nicht dahingehend zu verstehen, daß die Kunstwerke auf denselben Urheber zurückgehen, da es bewiesenermaßen Mehrfachbelegungen von Namen gibt und diese austauschbar sind. Northernlines bekommt die Photos ohne Absender zugesandt. Wir stehen nicht in Kontakt zu den Urhebern der illegalen Graffiti, diese sind uns persönlich unbekannt.Sollte auf dieser Seite ein Photo unberechtigterweise zu sehen sein - was sich bei aller Sorgfalt nicht immer vermeiden läßt - bitten wir um umgehende Information. Wir werden das Photo dann binnen 24 Stunden entfernen.